Ein Service der

Veranstaltung: Weltmärkte im Wandel – Nutzt Europa seine Chancen?

05.12.2017, 10:00 - 19:00 Uhr

Hamburgische Landesvertretung
Jägerstraße 1-3, 10117 Berlin

Eintritt: frei

Bild Konferenz Wirtschaftsdienst ifo

Wirtschaftsdienst veranstaltet seine diesjährige Konferenz gemeinsam mit dem ifo Institut. Die Weltmärkte unterliegen einem fortlaufenden Wandel. Die globalen Gewichte im Handel verschieben sich durch aufstrebende und schwächelnde Volkswirtschaften. Neue politische Unsicherheiten gehen unter anderem von US-Präsident Trump und vom Brexit in Europa aus. Auf der Konferenz werden die Verschiebungen der globalen Gewichte und die Bildung neuer Allianzen aufgezeigt sowie die Chancen für Europa diskutiert.

Neuigkeiten zur Konferenz erfahren Sie ab sofort bei @Zeitschrift_WD und unter #wdk17 auf Twitter.

Mehr zum Thema der Konferenz können Sie in unserem Dossier Die Zukunft des Welthandels lesen.

Die Vorträge dieser Konferenz werden im Frühjahr 2018 als Wirtschaftsdienst-Sonderheft veröffentlicht.

Nachfolgend finden Sie Informationen zum Programm.

Vorträge und Podiumsdiskussion

Begrüßung

  • Brigitte Preissl, Wirtschaftsdienst/ZBW
  • Gabriel Felbermayr, ifo Institut

Keynote

  • Steuerpolitik als Mittel des Protektionismus
    Clemens Fuest, ifo Institut

Session I: Entschleunigung im Welthandel?
Determinanten und Interpretation

  • Dienstleistungshandel – historische und aktuelle Perspektiven
    Holger Breinlich, Nottingham University
  • Wie teuer wäre ein Handelskrieg?
    Ralph Ossa, Universität Zürich
  • Perspektiven für den globalen Handel
    Alexander Keck, WTO

Session II: Handlungsbedarf in der europäischen Außenwirtschaftspolitik

  • Positionierung der europäischen Handelspolitik
    Guntram B. Wolff, Bruegel
  • Freihandelsabkommen und Handels- und Investitionsschutzinstrumente
    Gabriel Felbermayr, ifo Institut
  • Was sind die tiefliegenden Faktoren hinter dem Brexit-Referendum?
    Dennis Novy, University of Warwick

Session III: Herausforderungen für Wirtschaft und Politik

  • Desintegration im Außenhandel aus historischer Sicht
    Albrecht Ritschl, London School of Economics
  • Eine neue Ära des Welthandels? Die Rolle der Roboter
    Dalia Marin, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Verteilungsfragen: Internationaler Handel und der Arbeitsmarkt
    Marc-Andreas Mündler, University of California, San Diego

Podiumsdiskussion: In welche Richtung verschieben sich die globalen Gewichte? Was bedeutet das für Europa?