Ein Service der

Finanzpolitische Leitlinien: zwischen Bidenomics und Schuldenbremse

Pressemitteilung

17.06.2021

Mit der bevorstehenden Bundestagswahl öffnet sich ein neues Möglichkeitsfenster für die Finanzpolitik in Deutschland. Vertreter:innen unterschiedlicher Parteien machen sich dafür stark, die Finanzpolitik neu auszurichten. Mit US-Präsident Biden ist es in den USA bereits zu neuen Weichenstellungen beispielsweise auf den Gebieten Klimapolitik und Steuerwettbewerb gekommen. Diese dürften direkte Auswirkungen auf die Politik in Europa haben. Dabei stellt sich die spannende Frage, welche Lehren aus der wirtschafts- und finanzpolitischen Neuausrichtung in den USA für die deutsche Wirtschaftspolitik gezogen werden können.

Bidens Fiskalpolitik – ein Vorbild für Deutschland?
von Rüdiger Bachmann

Zukunftsperspektiven sichern durch Reformen, nicht durch Schulden
von Lars P. Feld, Veronika Grimm und Wolf Heinrich Reuter

In der Fiskalpolitik sind Grundsatzentscheidungen notwendig
von Jens Südekum

Steuerliche Aspekte der Klimapolitik: über Steuern, Zölle und Subventionen
von Gabriel Felbermayr