Ein Service der

Veranstaltungsrückblick: Nacht des Wissens: Direktinvestitionen in Afrika: Hebel für Entwicklung?

04.11.2017, 19:30 - 20:30

ZBW
Raum 519
Neuer Jungfernstieg 21
Hamburg

Eine Kooperation mit der GIGA – Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien. Ausländische Unternehmen investieren im weltweiten Vergleich eher zögerlich in afrikanischen Ländern. Dabei gelten solche Investitionen als wichtiger Baustein für die Entwicklung. Wir diskutieren über Motive, Hürden und Potenziale für ausländische Direktinvestitionen in Afrika – auch vor dem Hintergrund des G20 Compact with Africa.

Podium: Gregor van der Beek (Hochschule Rhein-Waal) und Birte Pfeiffer (GIGA)
Moderation: Brigitte Preissl (ZBW)