100 Jahre Wirtschaftsdienst

Grußwort von Sigmar Gabriel

"Die Welt hat sich verändert und der Wirtschaftsdienst mit ihr. 100 Jahre Wirtschaftsdienst sind deshalb auch ein Spiegel der wirtschaftspolitischen Debatten in unserem Land."

Wirtschaftspolitische Ansätze

Makroprudenzielle Politik

Die jüngste Finanzkrise hat gezeigt, dass neue Institutionen und Regulierungen zur Sicherung der Stabilität auf den Finanzmärkten vonnöten waren. Wo nationale Sicherungen an ihre Grenzen stoßen und supranationale Instrumente gebraucht werden. Dies erörtern Claudia M. Buch, Jens Reich und Benjamin Weigert im Jubiläumsheft zum 100-Jährigen des Wirtschaftsdienst.

Vorschau

Wirtschaftsdienst 9/2016

Zeitgespräch:
Neue Finanztechnologien – Bankenmarkt in Bewegung

M. Klein, T. Weirowski, R. Künkele: Geburtenwende in Deutschland

Ökonomische Trends: Solo-Selbständige (F. Kreß, E. Weber)