Ein Service der

Buchvorstellung

Oliver Nachtwey: Die Abstiegsgesellschaft

Die Möglichkeit des sozialen Aufstiegs war eines der zentralen Versprechen der »alten« BRD – und tatsächlich wurde es meistens eingelöst: Aus dem Käfer wurde ein Audi, aus Facharbeiterkindern Akademiker. Mittlerweile ist der gesellschaftliche Fahrstuhl stecken geblieben: Uniabschlüsse bedeuten nicht mehr automatisch Status und Sicherheit, Arbeitnehmer bekommen immer weniger ab vom großen Kuchen. Oliver Nachtwey analysiert die Ursachen dieses Bruchs in seinem Buch „Die Abstiegsgesellschaft – Über das Aufbegehren in der regressiven Moderne“.

Seine Hauptthesen wird er am 11. April beim Wirtschaftsdienst in Hamburg vorstellen. Zur Anmeldung

Sonderheft 2017

Neues Wachstum für Europa

Kann eine Strategie, die auf traditionelle Faktoren der Wachstumsförderung setzt, die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und Europas künftig wirklich steigern? Auf der diesem Heft zugrundeliegenden Konferenz zum 100-jährigen Jubiläum des Wirtschaftsdienst im Bundeswirtschaftsministerium wurden Faktoren adressiert, die eine neue Wachstumspolitik erfordern, die das Wohlfahrtsziel nicht als Wachstumsbremse, sondern als wachstumsfördernd ansieht.

Exklusiv

Richtungswechsel in den USA

In verschiedenen Bereichen ist eine neue Politik geplant: Strafzölle, Cashflow-Steuern mit Grenzausgleich, Infrastrukturmaßnahmen, Steuersenkungen und das Aufweichen von Finanzmarktregeln. Dazu unser aktuelles Zeitgespräch.

Dossier

Wohin steuern die USA?

Donald Trumps Wahlsieg ist in Zeiten wachsender globaler Unsicherheit ein weiterer, großer destabilisierender Faktor. In den USA sind die Grundprinzipien der globalen Ordnung, des Freihandels und der offenen Gesellschaft gefährdet. Einige aktuelle Beiträge zur Wirtschafts- politik der USA finden Sie hier.

Kommentare

Entwicklung der Gemeindesteuern

Steuern stellen die wichtigste Einnahmequelle der Kommunen dar. Sie sind von 2004 bis 2014 sehr dynamisch gewachsen. Allerdings profitieren nicht alle in gleichem Maße... Der Artikel von René Geißler und Florian Boettcher aus dem März 2016 wurde aktuell kommentiert.

Vorschau

Wirtschaftsdienst 4/2017

Zeitgespräch
Expertenwissen im politischen Prozess

Analyse
Das Rätsel der Niedrigzinsphase

Ökonomische Trends
Negative Strompreise