100 Jahre Wirtschaftsdienst

Wechselvolle Geschichte einer wirtschaftspolitischen Zeitschrift

Der Wirtschaftsdienst wird dieses Jahr 100 Jahre alt. Das wollen wir mit besonderen Veranstaltungen und einer Jubiläumswebsite feiern. Dort erfahren Sie einiges über die wechselvolle Geschichte der Zeitschrift inklusive ihrer Schriftleiter bzw. Chefredakteure. Wussten Sie, dass John Maynard Keynes, Helmut Schmidt und Karl Schiller für den Wirtschaftsdienst geschrieben haben? Auf unseren Jubiläumsseiten finden Sie ihre Texte. Die Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Stöbern! Und schauen Sie wieder vorbei, wir ergänzen die Inhalte kontinuierlich.

Exklusiv vorab

Wohlstandsgesetz

Wie das Stabilitäts- und Wachstumsgesetz erweitert werden kann, erklärt Willi Koll bei uns. Dazu der Beitrag „Ist ein Wohlstands- und Nachhaltigkeitsgesetz nötig?“ auf Herdentrieb.

Bundesautobahngesellschaft

Der Anfang ist gemacht

Das Ziel der Reform kann nicht sein, private Geldquellen für den Straßenbau zu erschließen. Die Bundesautobahngesellschaft sollte vielmehr die Nutzerfinanzierung institutionalisieren und die föderal bedingten Ineffizienzen der heutigen Auftragsverwaltung verbessern. Der Anfang ist gemacht, aber der Weg zum Ziel ist noch lang.

Klimaabkommen

Wichtige Schritte fehlen

Die Klimakonferenz 2009 in Kopenhagen war ein Desaster, die letztjährige COP21 in Paris hingehen ein Triumph. Doch stimmt das wirklich?

Vorschau

Wirtschaftsdienst 2/2016

Zeitgespräch: Abschaffung der Abgeltungsteuer – gerechter und steuersystematisch einheitlicher?

Michael Grömling: Digitale Revolution – eine neue Herausforderung für die VGR?

Ökonomische Trends: Talfahrt der Rohstoffpreise (von Lars Ehrlich)