Hauptnavigation

Inhalt

Leitartikel

Die Ökonomik der Weihnachtsgeschenke

Es kommt ganz sicher häufig vor, dass man das Geld, das für ein Geschenk ausgegeben wird, besser dem Beschenkten in bar ausgezahlt hätte, auf dass er oder sie sich selbst etwas kauft, was dann wirklich nützlich ist. Zu dieser weihnachtlichen Allerweltserfahrung gibt es eine ökonomische Theorie. Joachim Weimann zeigt, wie sich die Ökonomik der Weihnachtsgeschenke letztlich doch mit dem Fest versöhnen lässt.

zum Leitartikel

Rente mit 63

Jeder Zugang ist einer zuviel

Die vorhandenen Daten lassen darauf schließen, dass die Begünstigten der "Rente mit 63" wahrlich nicht zu denjenigen gehören, die durch die vorangegangenen Reformen besonders belastet werden. Darüber hinaus führt die Neuregelung zu Mehrausgaben des Rentensystems, die in den nächsten Jahren noch deutlich steigen, weil der Bestand vorzeitig gewährter Renten wächst. Die "Rente mit 63" passt somit einfach nicht in ein System, das sich konsequent auf die Phase akuter Alterung einstellen muss, kommentiert Martin Werding im aktuellen Wirtschaftsdienst.

zum Kommentar

Buchvorstellung

It’s Not Just About Euro

Massimo D’Alema plädiert in seinem Buch für ein anderes Europa. Dabei entwickelt er einen konkreten Vorschlag, wie Europa die Austerität überwinden und eine demokratischere, integrative Union werden kann. Am 12. Januar 2015 stellt er sein Buch in der ZBW Hamburg vor. Die Veranstaltung wird diesmal auf Englisch sein.

zur Buchvorstellung

Dossier

Kalte Progression

Die „kalte Progression“ ist wieder in den Fokus der Politik geraten. Ihr Abbau wird von vielen gefordert. Die Beiträge in der aktuellen Ausgabe untersuchen, wer vor allem belastet wird, wieviel eine Beseitigung der „kalten Progression“ kosten würde und wie andere Länder mit dem Problem umgehen.

zum Dossier

Grafik des Monats

Good Governance schafft Wachstum

Quelle: World Competitiveness Report 2014.

Die Grafik stammt aus dem Zeitgespräch: Konjunktur auf der Kippe – Handlungsoptionen finden?

Vorschau

Wirtschaftsdienst 1/2015

Zeitgespräch: Die Erwartungen der Wirtschaft für 2015

Bastian Alm, Martin Meurers: Wesentliche Fakten zur „Investitionsschwäche“ in Deutschland

Ökonomische Trends: Entwicklung der Verteidigungsausgaben – Internationale Trends (Niklas Potrafke, Leonard Thielmann)

94. Jahrgang · 2014 · Heft 12

Aktuelle Ausgabe

Abbildung des CoversInhaltsverzeichnis

mehr anzeigen

Meist gelesene Artikel

  1. Wettbewerb und Regulierung des Bahnmarktes

    G.Götz, B. Pakula

  2. Zuwanderung nach Deutschland – Problem und Chance für den Arbeitsmarkt

    Christina Gathmann, Nicolas Keller, Ole Monscheuer, Thomas Straubhaar, Holger Schäfer, Klaus F. Zimmermann, Herbert Brücker

  3. Die Entwicklung der HSH Nordbank als Landesbank

    Norbert Dieckmann

  4. Der RWI/ISL-Containerumschlag-Index

    R. Döhrn, S. Maatsch

  5. Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone

    Ulrich Heimeshoff



Fußnavigation