Ein Service der

Zeitgespräch

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Die Gesundheitswirtschaft gehört zu den am wenigsten digitalisierten Branchen in Deutschland, aber auch hier nimmt die Digitalisierung an Fahrt auf. Die Autorinnen und Autoren des aktuellen Zeitgesprächs im Wirtschaftsdienst sehen Chancen vor allem in einer besseren Vernetzung im Gesundheitssystem, aber auch darin, in unterversorgten Bereichen Routinebehandlungen elektronisch zu unterstützen. Die größten Probleme liegen beim Schutz der Patientendaten.

Buchvorstellung am 21.11.2017

"Kapitalismus inklusive" mit Uwe Jean Heuser

Am 21. November stellt Uwe Jean Heuser sein neues Buch "Kapitalismus inklusive - so können wir den Kampf gegen den Populismus gewinnen" in der ZBW in Hamburg vor. Heuser ist damit nach seiner Buchvorstellung 2008 schon zum zweiten Mal Gast bei der Veranstaltungsreihe des Wirtschaftsdienst. Die Anmeldung zur Buchvorstellung ist ab sofort geöffnet.

Exklusiv vorab

Was ist Scoring?

Scoring bewertet Verbraucher in der Finanzwirtschaft, bei der Wohnungssuche, beim Online-Kauf oder in der Gesundheitsversorgung. Betroffen ist davon jeder - die damit verbundenen Probleme werden aber wenig diskutiert. Andreas Oehler gibt einen Überblick und stellt Mindestanforderungen für eine ordnungsgemäße Bewertung.

Wirtschaftsdienst in den 1920ern

John Maynard Keynes

Mehr als 50 Artikel schrieb der berühmte Ökonom für den Wirtschafts- dienst, die wir erstmals auf unseren Jubiläumsseiten präsentieren.

Kommentar

Frankreich: Eine Neuausrichtung für die EU?

Ökonomen haben lange argumentiert, dass die europäische Integration die größten Vorteile in jenen Bereichen bringen kann, in denen es Skalenerträge und Spill-overs gibt. Dies ist bei der Verteidigung und der Sicherung der Außengrenzen der Fall. Die Neuausrichtung der EU auf diese beiden Dimensionen scheint deshalb zukunftsversprechend. Zudem sind die Meinungsunterschiede zwischen Frankreich und Deutschland in diesen Bereichen viel geringer als in wirtschaftlichen Fragen, kommentiert Daniel Gros vom Centre for European Policy Studies (CEPS).

Grafik des Monats

Geldmenge und Kredite in der Eurozone

Grafik des Monats aus dem Artikel "Geldpolitik: Kommt die Zinswende schon zu spät?" von Henning Vöpel.

Vorschau

Wirtschaftsdienst 11/2017

Zeitgespräch
Nach der Wahl: Was sind die wichtigsten wirtschaftspolitischen Herausforderungen?

Analyse
Lisa Bruttel, Florian Stolley: Wirtschaftsnobelpreis für Richard H. Thaler

Ökonomische Trends
Christina Boll: Geschlechtergleichstellung im OECD-Vergleich